Suche
Suche Menü

Antifragil aufgestellt? – Von Tanzbeinen & Bordmitteln

Nicht nur, aber gerade in Krisenzeiten merkt man, wer sich irgendwie durchschlägt oder es ganz gut schafft, sich über Wasser zu halten. Gerade Solo-Selbstständige profitieren, wenn sie sich nicht zu spitz positioniert haben oder noch ein Tanzbein führen. Und auch, wer in den letzten Wochen mehr oder weniger in dauerhafte Schockstarre verfiel und merkt: „Meine Angebote werden gar nicht mehr gefragt.“, profitiert davon sich künftig weniger fragil zu bewegen: Read more

Wasserstellen für wilde Tiere bieten

Ob auf Terrasse, Balkon oder im Garten – an einer Wasserstelle laben sich Vögel  gerne. Ist sie noch dazu so aufgestellt, dass die Tiere sich unbeobachtet fühlen, erhalten Menschen oft nettes „Vogelkino“. Meistens trinken die Vögel nicht nur, sie baden auch gerne. Deshalb sollte das Wasser einmal täglich gewechselt werden. Read more

Krise mit Corona – Hilfe? Hilfe.

Es gibt einen Klassiker im Figurentheater: „Krise mit Louise“. Ein Pärchen zofft sich, findet Wege zum auseinanderdriften und wieder zusammenkommen. Mit etwas derbem Humor, durchaus für schlichte Gemüter geeignet, haarsträubend amüsant.

Momentan sitze ich solo im Homeoffice und denke an „Krise mit Corona“. Das reimt sich nicht. Die Situation ist alles andere als amüsant. Read more

Erbsen

Die Tränen schossen ihr in die Augen und liefen über ihre Wangen. Die Nase zuckte mehrfach und nieste gewaltig. Das Gesicht zog sich zusammen. Nach dem Anfall schneuzte sie sich heftig, japste kurz nach Luft und fragte mit leicht erstickter Stimme, was sie gerade eingeworfen habe?!? Read more