Erdhaftig – Silke Bicker | Kommunikation: Naturwissen & PR

Referenzen

Auszug aus der Kundenliste

Leseproben Pressetexte

Ich schreibe regelmäßig seit 2004 für verschiedene Fach- und Publikumszeitschriften Porträts, Berichte, Interviews und Reportagen sowie seit 2015 für die Tageszeitung:

PR-Beratung

„Sehr gut gefallen hat mir, dass Beispiele zur Umsetzung für mein eigenes Unternehmen gesucht wurden. Die Durchführung von Silke war sehr professionell. Besonders hat mir das Zeitmanagement gefallen. Nicht vom Thema abgewichen – kurze, prägnante Erläuterungen.“
Marion Enge, Reha-Fit Workshop Pressearbeit

„Du bist eine richtig gute Sparringspartnerin! Jetzt bin ich in einer Stunde Ping-Pong-Besprechung mit Dir am Telefon viel weiter als bei meinen ganzen Überlegungen der letzten Wochen – super!“
Mariele Schacht, Gründerin

Interviews mit Kunden im Blog:

  • Gründerin des Dessous-Vertriebs „Madame Boyd“: Nicole Grünker Weiterlesen
  • Unternehmensnachfolgerin der „Altstädter Bücherstube“: Karin Steinke-Klingenburg Weiterlesen

Mehr O-Töne und vergangene Projekte finden Sie unter dem Reiter „PR-Beratung“ Weitergucken

Naturwissen kommunizieren

„Ich fand vor allem die Stimmübungen und den Erkundungsgang, wie binde ich Teilnehmer ein, gut. Dieser Teil der Fortbildungswoche war sehr hilfreich!“
Anita Beermann, Teilnehmerin Kommunikation für Landschaftsführer

„Ich schätze Deine freundliche und kompetente Art, dass Du jemand bist, der interdisziplinär arbeiten, gut quer denken und sehr strukturiert arbeiten kann. Und, wenn es erforderlich ist, im guten Sinne auch mal “spinnen” kann!”
Naemi Reymann, Reymann-Design

TerraLogis „Silke Bicker übernahm im Mai 2009 die ehrenamtliche Co-Moderation für die Xing-Gruppe „Umweltbildung“. Derzeit weist die Gruppe + – 1696 Mitglieder bei 10884 Beiträgen auf. Thematisch steht dabei der Austausch von Wissen zwischen Institutionen, Wissenschaftlern und Laien im Vordergrund. Die Vernetzung und Versachlichung vorhandener Positionen bei Konfliktthemen wie etwa Landnutzung, Naturschutz oder Umweltschutzakzeptanz bilden die Schwerpunkte. Diese Gruppe soll Erwachsene verstärkt an die Natur heranführen, um die gesellschaftliche Wissenserosion im Umweltbereich aufzuhalten. Zur Verbesserung der Strukturen im Umweltschutz ist jedoch nicht nur das Wissen und Verständnis um ökologische Zusammenhänge gefragt, sondern auch Wissen über nachhaltigkeitsrelevante Strategien. Die fünf Hauptforen der Gruppe gliedern sich in verschiedene themenbezogene Unterforen auf, zu denen unter anderem „BodenBildung“, „Experimente und Lehrmaterial“, „Klima, Wetter und Energie“ oder „Umwelttalk“ gehören. Silke Bicker publiziert in den Foren sowohl eigene Beiträge als auch für Mitglieder relevante Nachrichten, die eng mit den Bereichen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Corporate Social Responsibility (CSR) verbunden sind. Besondere Qualifikationen bringt sie in der Umweltbildung zu Boden und Pflanzen sowie geowissenschaftlicher Öffentlichkeitsarbeit mit. Ebenso regt sie Diskussionen an und moderiert diese.
Frau Bicker scheut keine kontrovers geführte Diskussion und kann dazu eine eigene Meinung zielführend vertreten. In der Diskussionsführung akzeptiert sie andere Haltungen und Meinungen. Intensiv geführte Diskussionen liegen dabei oftmals im Bereich Gentechnik, Agrarwirtschaft oder Bodennutzungsstrategien.
Als Hauptmoderator habe ich sie im Moderatorenteam als sehr angenehme und unterstützende Kollegin kennen und schätzen gelernt. Verantwortungsvoll war sie maßgeblich an dem überzeugenden Auftreten der Gruppe auf der Plattform „Xing“ aktiv beteiligt.“
Dr. Christian Russok, TerraLogis, Co-Moderation von 2009 bis 2015

„Gestaltung, neue Ideen – gefiel mir richtig gut. Die Durchführung war für mich neu, ungewohnt und interessant.“
Horst Theilmann, Teilnehmer LandArt

“Es war toll, entspannte uns während wir die Mittel und Methoden direkt selbst ausprobierten. Total klasse und gar nicht so lang wie vorher befürchtet. Die Zeit ging ratzfatz rum. Gestern probierte ich das Erlernte mit meinen SchülerInnen aus, auch die waren gut dabei, machte ihnen Spaß und sie kamen auf eigene Ideen. Bin rundum zufrieden!”
Kunstlehrerin, Von Lascaux bis van Gogh

„Vielen Dank für Ihre wundervolle Geschichte – mehr als eine Geschichte. Sie haben es geschafft einen Typus zu entwickeln. Nicht eine Lüge, sondern ganz viele Lügen. Das hat mich an Schwitters erinnert und begeistert. Falls Sie weitere Ideen in dieser Richtung haben, sind Sie im Verwirrbuch willkommen.“
Dirk OpdenplatzDer Taxikutscher sitzt auf der verkehrten Seite

Mehr O-Töne und vergangene Projekte finden Sie unter dem Reiter „Naturwissen kommunizieren“ Weitergucken

Auszug aus der Kundenliste

  • Wolters Kluwer GmbH
  • Evangelische Akademie Loccum
  • Naturpark Bourtanger Moor Bargerveen e. V.
  • ANU Brandenburg e. V.
  • Cornelsen Schulbuchverlag
  • Bayrisches Staatsministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Forstwirtschaft
  • ProNatour GmbH Deutschland
  • Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück
  • Agrarsoziale Gesellschaft e. V.
  • Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
  • Netzwerk geowissenschaftliche Öffentlichkeitsarbeit
  • Erzähltheater Osnabrück
  • Verlag Fremdenverkehrs-Marketing GmbH
  • Thomas-Morus-Schule Osnabrück
  • Madame Boyd Lingerie
  • Alfred-Töpfer-Akademie für Naturschutz
  • Stadt Georgsmarienhütte
  • Westerkappelner Elterninitiative für Spielen und Erleben e. V.
  • Untere Bodenschutzbehörde Kreis Steinfurt
  • Stadt Osnabrück
  • Deutscher Bauernverlag GmbH
  • Umweltamt Kreis Steinfurt
  • Schulbuchverlag Oldenbourg
  • Ernährungsberatung Netz
  • AuBe Umweltakademie
  • Grüne Schule des Botanischen Gartens Osnabrück
  • Werkgemeinschaft DIE BRÜCKE Bramsche gGmbH
  • Neue Osnabrücker Zeitung
  • Schulverlag plus AG Bern
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • Institut für Training und Beratung (itb)
  • Brasilhaus Werbeagentur