Suche
Suche Menü

Das 1. Mal – der Textkongress

Ein netzwerkendes, langes Wochenende liegt hinter mir. Es wirkt immer noch nach. Das ich mit dem Netzwerk wortstarker Frauen – Texttreff eh schon ein besonderes Glück habe, geschenkt. Wir haben ein wunderbar aktives Forum im Netz. Bloß habe ich mich als halbe Introvertierte nie zum Textkongress getraut. Ab und zu ruhige Momente ohne Gewusel, um die vielen Eindrücke zu verkraften und Energie zu tanken – dazu brauche ich Bewegung im Grünen und Zeit mit mir. Danach gerne wieder Gespräche und Gedöns. Darum fuhr ich endlich doch hin: Read more

Reduse – Lehrende sensibilisieren

Für das Projekt Reduse des Hamburger Vereins die Multivision sensibilisierte ich in den letzten Jahren Fachlehrer/-innen. Bei Reduse drehte sich alles um die Ressourcen der Erde und unseren Umgang mit ihnen. Das betraf sowohl die Ausbeutung von Lagerungsstätten, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen vor Ort als auch den sinnvollen Umgang bezüglich Wiederverwertung, Renaturierung sowie Verständnis für globale Zusammenhänge zu entwickeln.
Diese Aufträge vereinten Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung.

PR: Grenzen setzen

Wenn ihr eure Öffentlichkeitsarbeit selbst in die Hand nehmt, ist vieles wichtig:

  • wofür man in der Selbstständigkeit steht.
  • Was man anbietet und was eben nicht.
  • Vertrauen und Beziehungen zu Interessierten und Kunden aufzubauen und zu halten.

Dafür sind verschiedene Fähigkeiten und Marketinginstrumente sinnvoll. Read more

Reisen schärft den Blick

Als Planerin buche ich Unterkünfte bei meinen (Dienst-) Reisen im Voraus und bin gut organisiert. Puffer gehören immer dazu und erlauben oft Abstecher. Bei Studienreisen sitze ich mit vielen anderen zusammen und Reiseleiter kümmern sich. Die L’Arlesienne höre ich mir seit der Provencereise letztes Jahr übrigens mit noch mehr Vergnügen an: Unsere Reiseleiterin erzählte auf der Fahrt nach Arles die Geschichte dazu, sie blieb haften. Ebenso, wie viele andere Kleinigkeiten am Wegesrand, die meinen Horizont erweiterten und Lust auf mehr bereiteten. Read more

Projektarbeit zu Kita-Kinder-Lieblingsthemen!

Ende letzten Jahres schrieb mich eine Redakteurin des Cornelsen Verlags an und bot mir einen Vertrag über den vorliegenden Titel an. 2011 und 2012 schrieb ich in der Reihe „Projektarbeit mit Kindern – Ideen für die Kita-Praxis“. Nun wurden einige Autoren angefunkt, weil eine Anthologie zu den meist gefragtesten Inhalten daraus entstehen sollte. Für den Verlag günstig und schnell umzusetzen, da ja alle Texte bereits vorhanden sind. Ich unterschrieb den Vertrag und fand vorhin meine Belegexemplare in der Post vor! Read more