Suche
Suche Menü

Wasser in der Stadt erfrischt – immer!

Städte nutzen Wasser seit Beginn ihrer Erbauung. Als Element die Stadt zu befestigen und zu verteidigen, um Schlachtreste abzuführen, frisches Wasser zuzuführen, als Furt, zu bewässern, zu gerben oder auch um Mühlen anzutreiben. Mit Beginn der Industrialisierung wurden Flüsse zunehmend begradigt, kanalisiert oder verschüttet. Damit fing …

Weiterlesen

Septembersommer: Gartenlust

Seit einigen Jahren werden Einfamilienhäuser oft so gebaut, dass die Häuser den größtmöglichen Platz des Grundstücks einnehmen. Wenig Freiraum für den Garten und nur ja keine Bäume – die liefern außer zusätzlichen Schatten auch noch Laub zum Fegen im ganzen Jahr. Wie kurzsichtig!