Suche
Suche Menü

Umfrage zu Öffentlichkeitsarbeit

Momentan ändert sich viel. Nicht nur in meinem Büro wirbelt Corona seit Anfang des Jahres einiges durcheinander. Alle Kunden und Netzwerkende spüren die Auswirkungen des Lockdowns im Frühjahr noch heute. Bei einigen brachen (fast) alle Aufträge weg, viele erfinden sich neu und andere sind noch in einer Art Neufindungsphase.

Und immer kommen Gespräche darauf, wie man das Schiff im Corona-Sturm steuert. Das Wohin ebenso wie das Wie. Und ich wüsste gerne, wie es um Ihre Öffentlichkeitsarbeit bestellt ist. Seien Sie bitte so nett und füllen meine –> Umfrage <-– aus, sie zu bearbeiten dauert maximal drei Minuten.

Ergebnisse teile ich später hier mit Ihnen im Blog!

In den letzten Wochen habe ich meine eigenen Angebote auf den Prüfstand gestellt und geschliffen. Seitdem sprudeln Projektideen, finden sich Aufträge leichter. Nächste Woche werde ich den ersten Präsenzworkshops des Jahres halten und freue mich sehr darauf. Alles andere lief und läuft bisher total online per Zoom, Google meets oder Skype, manches auch nur per E-Mail. Ganz egal, ob eigene Fortbildung oder Workshop für Kunden. Aber ich wüsste wirklich gerne, was Sie von mir brauchen könnten und was Sie wo gerne von mir lesen, sehen oder hören möchten. 

Autor:

Dinge vom Ende her denken. Das große Ganze sehen. Mein Name ist Silke Bicker. Als Referentin für Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Umweltkommunikation rund um das Grün arbeite ich für Dienstleister, Unternehmen und Ämter.