Suche
Suche Menü

Gelegenheiten schaffen…

„Tue Gutes und rede/schreibe darüber… “ ist völlig veraltet. Es mag noch für bestimmte Vereine gelten, ansonsten wollen Interessierte gerne mehr von Ihnen und Ihrem Unternehmen erfahren. Dafür gilt heute eine andere Maxime in der Presse– und Öffentlichkeitsarbeit:

… damit Leute sich ein eigenes Bild machen können

Dazu gelten folgende Prinzipien:

  • In Dialoge treten. Denn wir wollen Menschen mit unseren Botschaften erreichen. Ob im Blog, in social media, bei Ausstellungen, Veranstaltungen oder…
  • Sich vernetzen und kooperieren. Sie selbst als Solo-Dienstleister ebenso wie Mitarbeiter in Unternehmen.
  • Kontinuierte PR pflegen. Erst konzipieren und denken, dann umsetzen.
  • PR-Maßnahmen miteinander koordinieren. Statt wild drauf los irgendwie…
  • Wahrhaftigkeit leben. Alle Botschaften sollten stimmig, richtig und damit glaubhaft sein.
  • Transparente Öffentlichkeitsarbeit. Ja, ein Shitstorm oder eine andere Krise kann passieren – besser, wenn Sie auf den jeweiligen Kanälen auch kommunizieren und sich glaubwürdig äußern. So können Sie das Steuer herumreißen, falls nötig.

Autor:

Ich arbeite als Kommunikationsberaterin für Dienstleister. Ich gebe Workshops, halte Vorträge, berate zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. So, dass meine Kunden ihr PR-Konzept selbst umsetzen können. • • • Als Fachautorin schreibe ich sachlich richtig und verständlich zu Natur. Themen sind meist Naturerlebnispädagogik, Ökologie, Stadtgrün im Rahmen informeller Umweltbildung.