Suche
  • Kommunikation: NaturSicht + PR
  • kontakt@silkebicker.de / +541 7707215
Suche Menü

Meine Top 3 zum Fokussieren

Es gibt immer Zeiten in denen scheinbar nichts mehr geht. Ganz egal, ob ein Text sich nicht zünftig entwickeln lässt oder im Kopf eine kreative Brache herrscht. Eine Möglichkeit wäre Tätigkeiten aufzuschieben. Eine andere Möglichkeit ist, sich darüber bewusst zu werden, welche Mittel in der Vergangenheit immer wieder wunderbar funktionierten:

Top 1
Zehn Kleinigkeiten tun, die erledigt werden müssen und mit der anstehenden Tätigkeit zusammenhängen. Ob Kuvert beschriften und frankieren, das Büro ordentlich durchlüften – damit der Kopf wieder rauchen kann, oder… Im Idealfall entfalten sich dabei Ideen zur eigentlichen Tätigkeit, so dass ich mein Potential voll nutzen kann.

Top 2
Spazierengehen. Möglichst im Grünen. Mein Büro liegt nahe eines Naherholungsgebiets, das in Wald und Felder mündet. Manchmal genügt eine halbe Stunde, manchmal gehe ich zehn Kilometer am Stück, koche mir danach einen Tee und setze mich beflügelt an den Schreibtisch.

Top 3
Gymnastikmatte ausrollen, etwa zwanzig Minuten den Kreislauf mit Liegestützen und Wirbelsäulengymnastik auf Touren bringen, abschließend einige „Hampelmänner“ springen. Die Gymnastik bereitet zwar keinen Spaß, nützt jedoch ungemein. Hampelmann springen bereitet Freude und endet immer lachend. Oft koche ich mir zwischendrin meinen obligatorischen Tee. Zwischen „Warten, bis das Wasser kocht“ und „ziehen lassen“ passen  einige Übungen, die den Körper entspannen und den Geist erwachen lassen.

Dieser Beitrag ist Teil der Aktion „Meine Top 3…“ des Woman Entrepreneur Clubs – WEC Xing. Mir wurde die 39. Kalenderwoche zugeteilt und damit ein Montag an dem hier ein Blogbeitrag fällig ist.
Wenn Sie Mitglied in der geschlossenen Xing-Gruppe sind – oder es als Selbstständige werden wollen, können Sie dort diese Woche kommentieren. Ideen und Tipps zum Fokussieren, zum Entfalten des eigenen Potenzials als Unternehmerin in die Gruppe geben und durch den thematisch bezogenen Austausch selbst profitieren.

Autor:

Als Kommunikationsberaterin unterstütze ich Dienstleister bei ihrer individuellen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Beratungsfelder sind Positionierung, PR-Konzept, Pressearbeit, social media, Strategie und Systematisierung. Als Dipl.-Ing. und Fachjournalistin mit NaturSicht. schreibe ich für meine Auftraggeber so, dass Laien kausale Zusammenhänge rund um Anpassungen an den Klimawandel in Städten, Boden, Hochwasserschutz und Pflanzenökologie begreifen.