Suche
  • Öffentlichkeitsarbeit für Dienstleister
  • kontakt@silkebicker.de / +541 7707215
Suche Menü

Stil & PR – dezent ist mehr

Dieses Jahr unternahm ich viele Dienstreisen mit Übernachtungen. Die meisten Hotels waren  stilvoll eingerichtet. Eins war anders. Die Inhaber hatten sämtliche Räume ohne jegliches Stilgefühl eingerichtet: jeweils unterschiedliche Formen und Farben auf den Sitzbezügen, Wachstischdecken plus Sets mit Friesen- und Tassen mit Zwiebelmuster. An der Wand Nippesfigürchen und  Wimpel.
Ich wusste nicht, wohin ich gucken sollte. Vier weiteren Gästen erging es ebenso. Die Wirte versuchten uns zum Frühstücken zu überzeugen, indem sie es berechneten. Und mussten fünf Quittungen neu schreiben. So wirkten sie leider penetrant. 

Viel Farbe – wenig Wasser: das gilt fast nur in der Malerei.

Einrichtung als Aushängeschild

Nett und freundlich zu sein genügt nicht, wenn der Rahmen nicht stimmt. Andererseits genügt der Rahmen nicht, wenn man schnodderig und unfreundlich behandelt wird. Es muss beides zusammenpassen.
Auch das ist Öffentlichkeitsarbeit: Wie man sich als Selbstständiger präsentiert. Wie man sich verhält gegenüber Kunden.  Wie man seinen Kunden ein angenehmes Gefühl verleiht. In Bezug auf das Hotelwesen: wie man es seinen Kunden erleichtert zur Ruhe zu kommen.
Eine Website mit veralteter Technik ist nicht dramatisch, wenn die Inhalte darauf stimmen. In diesem Fall zeigten Fotos ansprechend eingerichtete Zimmer. Es ist wahrscheinlich immer ein Stück zum anderen dazu gekommen. Und niemand achtete auf Stil oder Außenwirkung.

Stimmt der Gesamteindruck?

Bleiben wir beim Beispiel „Frühstücksraum“. Die beiden Pensionswirte boten ein richtig gutes Frühstücksbuffet auf. Sie gaben sich Mühe; holten die Brötchen vom Bäcker, den Joghurt vom Bauern in der nahen Marsch. Da steckt Liebe drin. Trotzdem mochte niemand dort frühstücken. Weil der Gesamteindruck die Augen der Gäste förmlich blendete.
Egal, ob Büro oder Hotelzimmer – achten Sie darauf, dass man dort gut arbeiten, schlafen, entspannen, sich konzentrieren kann. Und auch, dass es zu Ihrem Geschäft passt: zum Corporate Design ebenso wie zu Ihrer Persönlichkeit.
In vielen Berufen sind Räumlichkeiten Aushängeschilder – sowohl für die Öffentlichkeitsarbeit als auch um den Beruf ausüben zu können. Darum: Wenn Kunden Sie in Ihren Räumlichkeiten aufsuchen, sehen Sie zu, dass Sie ihn dezent und stilvoll in Schuss halten.

Autor:

Ich berate Dienstleister zu ihrer individuellen Unternehmenskommunikation und unterstütze sie dabei, das frisch Konzipierte und mit mir Erarbeitete selbst anwenden zu können. Denn gerade Dienstleister punkten mit ihrer persönlichen Art und Weise ihre Geschäfte anzugehen.