Suche
  • PR-Beratung mit Unterstützung zur Selbsthilfe
  • kontakt@silkebicker.de / +541 7707215
Suche Menü

Xing als Visitenkarte im Netz?

Ohne Fragezeichen im Tonfall sondern mit einem Punkt: „Xing ist meine Visitenkarte im Netz.“ begegnet mir dieser Satz bei geschäftlichen Treffen recht häufig. Oft von Selbstständigen, die bereits eine Website haben und pflegen. Der springende Punkt ist allerdings ein Fakt: Weder Xing noch irgendein anderes soziales Netzwerk (social media) ist eine statische Seite – schon gar keine Website oder Visitenkarte. Eine solche nimmt man mit und steckt sie irgendwo weg, möglichst so, dass man sie bei Bedarf wieder findet.

XingBeratung_web

Von nichts kommt nichts

Xing nutzt als Visitenkarte Null.

Xing nützt Selbstständigen nur dann, wenn 

sie es nutzen und in diesem Online-Business-Netzwerk aktiv werden:

  • Aktiv netzwerken.
  • Aktiv in Gruppen unterwegs sind.
  • Aktiv ihre verschiedenen Microsites ausnutzen und pflegen – denn diese werden bei Suchmaschinen wie Google gut gefunden.
  • Aktiv passende Kontakte suchen und Beziehungen entwickeln, diese auch bei Xing pflegen.
  • Aktiv für ihre Öffentlichkeitsarbeit ein kleines Konzept mit passender Strategie entwickeln und es leben lassen durchs Tun.

Xing ist keine Einbahnstraße und viele Beziehungen zu Kontakten entwickeln sich sowohl dort als auch vis á vis bei Netzwerktreffen.

Wenn Sie Ihr Profil bisher auch eher dümpeln ließen und dies ändern möchten, kommen Sie bitte schnell ins Handeln. Denn von nichts kommt nichts. Außenstehende können anhand des Aktivitätsindex auf Profilen sehen, wer sich dort öfter aktiv tummelt oder auf welchen Profilen sich schon länger nichts mehr tat.

Wild Kontakte sammeln?

Nö. Da rate ich Ihnen von ab.

Jedes soziale Netzwerk nützt Ihnen nur dann etwas, wenn Sie wissen, warum Sie sich weswegen mit wem dort vernetzen wollen und gern dort sind.

Xing eignet sich hervorragend zur Kundengewinnung und -bindung, zum Aufbau geschäftlicher Beziehungen, zur Erweiterung der eigenen Öffentlichkeitsarbeit – um für eine bestimmte Sache bekannt zu werden.

P.S.: Wenn Sie unsicher sind und sich unterstützen lassen wollen: Gerne werfe ich einen längeren Blick auf Ihr Profil und entwickle zusammen mit Ihnen ein passendes, konkretes Konzept nur für Ihr Xing-Profil. Mit mir arbeiten.

Autor:

Ich berate Dienstleister zu ihrer individuellen Unternehmenskommunikation und unterstütze sie dabei, das frisch Konzipierte und mit mir Erarbeitete selbst anwenden zu können. Denn gerade Dienstleister punkten mit ihrer persönlichen Art und Weise ihre Geschäfte anzugehen.