Erdhaftig – Silke Bicker | Kommunikation: Naturwissen & PR

80 % of success is showing up

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA Wie kann sich jemand über Sie eine Meinung bilden, wenn Sie nicht sichtbar sind?

Sichtbarkeit ist ein Zeichen von Öffentlichkeitsarbeit und hängt stark mit dem Wiedererkennungswert zusammen. Einerseits betrifft dies das Corporate Design, dem immer gleichen Layout, mit dem Sie Ihre Werbemittel unverwechselbar machen. Aber es betrifft auch die Taten unter denen andere Sie im Netz und in persönlichen Treffen wieder erkennen, wie Sie sich vorstellen und verhalten.

Als Selbstständiger beeinflussen Sie das, was beim Gegenüber ankommt. Dazu kann man selbst die richtigen Rahmenbedingungen schaffen:

  • Zum Beispiel, indem Sie immer gut gekleidet aus dem Haus gehen – man weiß nie, wen man beim Bäcker trifft. Und gute Kleidung zeigt Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber, auch potentiellen Kunden.
  • Sich passende Rituale überlegen, wie einen bestimmten Einstiegssatz – etwa, wenn Sie öfters Serviceleistungen im Haus Ihrer Kunden durchführen.
  • Kunden einen Premiumanspruch zukommen lassen. So fahren Servicetechniker von Miele beispielsweise stets in Anzug und Krawatte vor statt im Blaumann zu werkeln.

Die für Sie und Ihre Kunden passenden Rahmenbedingungen sind der Schlüssel für das, was Ihr Gegenüber von Ihnen automatisch mitbekommen soll. Diese Informationen bleiben im Gedächtnis haften. Je klarer auf die berufliche Tätigkeit und wertschätzender auf den Kunden ausgerichtet, desto stärker wirken kleine Rituale.

Das Gleiche gilt für das Netzwerken und die gesamte Konzeption rund um die Öffentlichkeitsarbeit.

 

P.S.: Die Überschrift ist ein Zitat des Regisseurs Woody Allen.

Silke Bicker

Autor: Silke Bicker

Ich schreibe und lehre für Organisationen, die mit unterschiedlichen Medien Wissen über Natur kommunizieren. Darüber hinaus berate ich Dienstleister zu ihrem individuellen PR-Konzept und unterstütze sie dabei, dieses selbst gut umsetzen zu können.

Kommentare sind deaktiviert.