Umwelt-PR

2015/2016

SylvesterDas letzte Jahr verging in der ersten Hälfte für mich eher schwerfällig und langsam. Das zweite Halbjahr verging dagegen wie im Flug. Heute ist der zweite Januar. Draußen blühen bereits die ersten Primeln, Schneeglöckchen und Krokusse lassen langsam ihre Knospen aufspringen.

2015 war ein Jahr 

  • mit ziemlich viel Beratungen zur Öffentlichkeitsarbeit und
  • vielen Texten für die lokale Presse
  • mit der Aussicht auf neue Minibuchprojekte
  • mit neuen Kunden aus der Naturschutz- und Gesundheitsbranche
  • mit mehreren Online-Klassenprojekten zusammen mit engagierten Lehrern und umsichtigen Schülern
  • mit einigen Workshops „Von Lascaux bis van Gogh“
  • mit wunderbaren Kollegen, Netzwerkern und Kunden verschiedener Branchen
  • mit dem Abschied von meinem Erdhaftig-Freiraum-Blog
  • mit spannenden Projekten und Anliegen, die zeigten, wie vielfältig Öffentlichkeitsarbeit ist und sein kann
  • mit der Aussicht auf

2016

💡 einige Kunden pirschten sich bereits im Dezember an und ich bin gespannt, wohin die Beratungen führen werden.
💡 Es gibt einige naturkundliche Projekte, auf die ich mich freue.
💡 Ich unterstütze zukünftig Oro verde und People4Soil.
💡 Auch werde ich wieder mehr Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichen und weiter für die lokale Zeitung schreiben.
💡 Ich bin gespannt auf das Jahr 2016!

Bleiben Sie gesund und munter 😀

Dieser Beitrag nimmt an den Blogparaden von Marit Alke „Was bringt 2016 Neues?“ und von Petra von Schenck „Frische Aussichten für 2016“ teil.

Silke Bicker

Autor: Silke Bicker

Erst das Konzept und dann die Ausführung - statt planlos loszulegen und am Ende dumm aus der Wäsche zu schauen. Gelassen berate, bilde ich fort und schreibe ich für Dienstleister, die mehr Menschen für ihre Projekte erreichen wollen.

Kommentare sind deaktiviert.